Hieracium lachenalii (Gewöhnliches Habichtskraut)
Home
zu Familien
Fam. Korbblütler (Asteraceae). Bis 80cm. Kalkmeidend; Lichte Wälder und Gebüsche, Silikatmagerrasen. Kollin-montan-subalpin
V-VIII. Teilweise häufig sowohl in den Alpen als auch im gesamten Bundesgebiet. Verbreitung
Wie beim ebenfalls häufigen Wald-Habichtskraut (H.murorum) Grundblätter gestielt, unregelmäßig spitz gezähnt, manchmal gefleckt, Hüllblätter anliegend, schwarzdrüsig und meist haarlos. Unterschiede: Alle Blätter am Grunde verschmälert, Stängel mit bis zu 8 sitzenden, nach oben kleiner werdenden Blättern besetzt (murorum oft nur mit einem Stängelblatt)