Filago germanica (Deutsches Filzkraut) Syn. Filago vulgaris
Home
zu Familien
Fam. Korbblütler (Asteraceae). 1jährig, bis 35cm. Kalkarme, trockene Böden. Sandtrockenrasen, Brachen, auch Äcker. Kollin-montan
VI-IX. Zerstreut v.a. in meeresnahen Sandgebieten Norddeutschlands und Alpentälern, sonst selten. Verbreitung
Wie beim Gelblichen Filzkraut (F.lutescens) Knäuel kugelig, die mittleren Hüllblätter mit Grannenspitze, bei der Fruchtreife aufrecht. Unterschiede: Knäuel mit mehr (20-40) Blütenköpfchen, nicht von Hochblättern überragt, Hüllblätter nicht bis oben bewollt, mit gelblicher Spitze, Blätter linealiisch-lanzettliich, am Rande oft wellig