Sambucus ebulus (Zwerg-Holunder)
Home
zu Familien
Fam. Moschuskrautgew. (Adoxaceae). Bis 200cm. Mäßig feuchte Gebüsch- und Waldränder, Waldlichtungen. Kollin-montan
VI-VIII. Süddeutschland bis zum Taunus, auch Sauerland, selten in Silikat-Mittelgebirgen, zerstreut in den Alpen. Verbreitung
Pflanze nicht verholzend, Blätter unpaarig gefiedert mit jederseits insgesamt bis zu 11 Fiederblättern, diese lanzettlich, lang zugespitzt, fein und regelmäßig gezähnt. Blüten in doldigen Rispen, Staubbeutel rot (bei anderen Sambucus-Arten gelb), Früchte schwarz, alle Pflanzenteile giftig, mit typischem Holundergeruch