Helleborus foetidus (Stinkende Nieswurz)
Home
zu Familien
Fam. Hahnenfußgewächse (Ranunculaceae). Bis 60cm. Kalkhaltige Laubwälder, Waldränder, Gebüsche. Kollin-montan
II-V. Heimat SW-Europa. Baden-Württemberg außer Schwarzwald, Rheinland-Pfalz, SW-Alpen ab Trient westwärts. Verbreitung
Im Gegensatz zu den anderen Helleborus-Arten Stängel dicht beblättert, die Blätter sind handförmig geteilt mit bis zu 10 schmal-lanzettllichen, gezähnten Abschnitten. Im abgeschlossenen Entwicklungsstadium überwinternd, so dass bereits im Februar die Blüten erscheinen, diese grün, hängend, mit glockig zusammenneigenden, oft rot berandeten Perigonblättern und - mit einigem Abstand - breit lanzettlichen, ganzrandigen, hellgrünen Hochblättern