Datura stramonium (Gewöhnlicher Stechapfel)
Home
zu Familien
Fam. Nachtschattengew. (Solanaceae). 1jährig, bis 150cm. Ortsnahe Ruderalflächen, Kompostanlagen, Äcker. Kollin(-montan)
VI-X. Heimat Mittelamerika. Zerstreut im gesamten Bundes- und Alpengebiet, sehr selten auf Mittelgebirgen und im Alpenvorland Verbreitung
Pflanze mit unangenehmem Geruch, meist verzweigt, kahl, Blätter ungleichmäßig buchtig spitz gelappt. Blüten einzeln in Blattachseln, weiß oder hellviolett, trompetenartig bis 5cm lang, nur nachts geöffnet. Frucht eine eiförmige Kapsel mit Stacheln, manchmal auch stachellos. Feldanbau zur pharmazeutischen Verwendung der Blätter, aber auch der Blüten und Früchte. Im sehr frühen Stadim kann die Pflanze wegen der ähnlichen Blätter mit dem Bastard-Gänsefuß (Chenopodium-hybridum) verwechselt werden