Dactylorhiza maculata (Gefleckte Fingerwurz)
Home
zu Familien
Fam. Knabenkrautgew. (Orchidaceae). Bis 60cm. Kalkmeidend; feuchte Magerrasen, Nieder- und Quellmoore. Kollin(-alpin?)
V-VII. In D vermutlich vorwiegend Heidemoore im Norden. Kartierung bisher ohne Abgrenzung zu D.fuchsii. Verbreitung des Aggregats
Eine Unterscheidung der früher als "Geflecktes Knabenkraut" bezeichneten Fingerwurz in zwei Arten eines Aggregats D.fuchsii und D.maculata wurde erst in den letzten Jahren vorgenommen. Als wesentlicher Unterschied zu D.fuchsii kann angeführt werden: Lippe mit kürzerem, breiterem Mittellappen, die seitliche Lappen nicht überragend, Blütenstand kürzer, alle Blätter schmal-lanzettlich, spitz, mit kreisrunden Flecken. Bei beiden Arten sind die Tragblätter deutlich ausgeprägt (Gattungsmerkmal!), die seitlichen Perigonblätter seitwärts ausgestreckt und die Lippe zeigt eine kräftige Schleifenzeichnung