Chelidonium majus (Schöllkraut)
Home
zu Familien
Mohngew. (Papaveraceae). Bis 80cm. Mäßig feuchte, halbschattige Ruderalstellen, Gebüsche, Mauern, Hecken. Kollin-montan(-subalpin)
V-X. Häufig im gesamten Bundes- und Alpengebiet. Verbreitung
Pflanze mit orangefarbenem Milchsaft, abstehend weichhaarig, Blätter unterseits blaugrün, fiedersspaltig mit gerundenten Enden. Blüten bis zu 8 in Scheindolden, mit 4 Kron- und 2 behaarten Kelchblättern, Frucht eine bis 5cm lange Schote. Pharmazeutische Verwendung von Kraut und Wurzeln