Carex buxbaumii (Buxbaums Segge)
Home
zu Familien
Fam. Riedgrasgew. (Cyperaceae). Bis 70cm. Alpenpflanze. Nasse Riedwiesen, Verlandungszonen stehender Gewässer. Kollin-montan-subalpin
IV-VI. Vorrangig im östlichen Teil der Alpen (ab Tirol), in D vereinzelt im westl. und mittleren Alpenvorland. Verbreitung
Verschiedenährig (Eucarex). Stängel aufrecht, scharf 3kantig, unterhalb des Blütenstandes rau, Blätter bis 4mm breit. Blütenstand mit 3-5 gestielten, bis 2,5cm lange Ähren, die untere mit einem den Blütenstand überragenden Tragblatt. Äußerlich wenig Unterschiede zwischen den Ähren, denn neben den unteren rein weibl. Ähren enthält die endständige Ähre neben grundständigen männlichen Blüten an der Spitze auch 3narbige weibl. Blüten. Die Art kann deshalb ähnlich wie die Trauer-Segge (C.atrata) leicht für eine gleichährige Seggenart (Vignea-Art) gehalten werden. Schläuche eiförmig ohne deutlichen Schnabel. Wächst in Horsten, aus denen lange unterirdische Ausläufer treiben