Bolboschoenus maritimus (Gewöhnliche Strandsimse)
Home
zu Familien
Fam. Riedgrasgewächse (Cyperaceae). Bis 120cm. Meeresküsten, Röhrichte in Salz- und Brackwasser, seltener in Süßwasser. Kollin
VI-IX. Nord- und Ostseeküsten sowie Flussniederungen im gesamten Bundes- und Alpengebiet, selten im Alpenvorland. Verbreitung
Wie bei der selteneren Breitfrüchtigen Strandsimse (B.laticarpus) ausläuferbildend, Stängel scharf 3kantig, die unteren Blattscheiden dunkelbraun, Blütenstand am Grunde mit mehreren langen, schmal linealischen Tragblättern. Unterschiede: Blütenstand meist einfach kopfig, selten verzweigt, Früchte konvex bis schwach 3kantig