Bistorta officinalis (Schlangen-Wiesenknöterich) Syn. Polygonum bistorta
Home
zu Familien
Fam. Knöterichgew. (Polygonaceae). Bis 90cm. Feuchtwiesen, alpine Matten, Bachufer, Gräben. (Kollin)-montan-subalpin
V-VIII. Im gesamten Bundes- und Alpengebiet verbreitet
Stängel aufrecht, unverzweigt, Blätter eilanzettlich, die unteren mit geflügeltem Stiel, die oberen sitzend. Blüten rosa in einer bis zu 2cm dicken Scheinähre. Wurzelstock schlangenartig gewunden (Name!) mit weit kriechenden Ausläufern, daher Bestandsbildung in Form von Inseln bzw. "Nestern"