Artemisia absinthium (Wermut)
Home
zu Familien
Fam. Korbblütler (Asteraceae). Bis 120cm. Mäßig trockene Ruderalstellen, Weinbergbrachen, Mauern. Kollin-subalpin
VII-IX. Ursprünglich mediterran. Gesamte Alpenregion, in D zerstreut, Hauptverbreitung an trockenen Standorten Ostdeutschlands. Verbreitung
Stängel unten verholzend, gesamte Pflanze mit seidig-graufilzigem Belag (Blätter beidseitig!), Blätter fiederschnittig und wie beim Gewöhnlichen Beifuß (A.vulgaris) mit 2 bis 3mm breiten Zipfeln, diese aber mit stumpfen Abschnitten. Pflanze mit würzigem Geruch und bitterem Geschmack, Heilpflanze seit der Antike, pharmazeutischen Verwendung der Blätter und Zweigspitzen, auch Gewürzpflanze und Bestandteil der Spirituose Absinth. Feldanbau in Mittelmeerländern