Ambrosia artemisiifolia (Beifußblättrige Ambrosie)
Home
zu Familien
Fam. Korbblütler (Asteraceae). 1jährig, bis 100cm. Trocken-sandige Ruderalflächen, Gärten, Bahndämme, Wegränder. Kollin
VII-IX. Heimat Nordamerika. Verbreitung v.a. durch verunreinigtes Vogelfutter, dadurch unbeständige Verwilderung aus Gärten. Verbreitung?
Pflanze stark verzweigt, oben zottig behaart, Blätter fiederschnittig. In den oberen Blattachseln unscheinbare, oft nur 1blütige weibliche Köpfchen mit 2 Griffeln, von einer 4-6zähnigen Hülle halb umschlossen. Darüber eine ährige Traube mit kurz gestielten, nickenden, mehrblütigen männlichen Köpfchen. Invasiver Neophyt, bei vielen Menschen durch Pollenflug schwerwiegende Allergien auslösend. Ebenfalls aus Nordamerika mit ähnlicher allergischen Wirkung, aber seltener gibt es vereinzelte Funde der Stauden- (A.psilostachia, fiederteilig, mehrjährig) und der Dreilappigen Ambrosie (A.trifida, 1jährig, Blätter 3spaltig)